Eine App für Dialyse-Patienten

Die kostenlose MyTherapy App unterstützt bei der Behandlung chronischer Nierenerkrankungen

Eine chronische Nierenerkrankung bedeutet für Patienten nicht nur häufige Arztbesuche oder sich an genaue Diätvorschriften zu halten, sondern auch, regelmäßig viele Tabletten einzunehmen.Doch gerade die Einnahme vieler Tabletten kann vor allem im Alltag eine echte Herausforderung darstellen.

Apps können dabei helfen, diese tägliche Herausforderung zu meistern. Dadurch können Patienten ihre Erkrankung in den Griff bekommen und dazu motiviert werden, sich an die verordnete Therapie zu halten.

Eine App, die eine wertvolle Unterstützung im Alltag sein kann, ist die MyTherapy App.

Die App unterstützt bei der korrekten und pünkt­lichen Einnahme von Medikamenten, beim Erfassen von Gewicht und Blutdruck, sowie bei der Organisation des Therapiealltags. Da die App leicht zu verstehen ist und eine einfache Benutzeroberfläche hat, ist die App für Patienten jeden Alters geeignet und das ist sogar klinisch belegt.

In einer Studie der Charité Berlin wurde gezeigt, dass Nutzer von MyTherapy ihre Medikamente regelmäßiger einnehmen und sich insgesamt besser fühlen. Bei alledem setzt MyTherapy streng auf Datenschutz: Die App ist ohne Registrierung nutzbar und es werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben.

Zugegeben – ohne die richtigen Hilfsmittel kann es im Alltag manchmal schwierig sein, an alle Medikamente und Messungen zu denken. Ein digitaler Begleiter wie MyTherapy kann hier helfen, den Überblick über Ihre Gesundheit zu behalten.

Die MyTherapy App ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.

HELFEN SIE
MIT IHRER SPENDE

Freunde der Kinderdialyse
Austria 12000
KontoNr.: 50463615700
IBAN: AT861200050463615700
BIC: BKAUATWW (Wien)